Ignazio Cassis ist neuer Bundesrat der Schweiz

Der neue Bundesrat der Schweiz heisst Ignazio Cassis und kommt aus dem Kanton Tessin. Das ist keine grosse Überraschung. Während den letzten Tagen vor der Wahl hat sich die Dynamik hin zurück zum Favoriten bewegt. Die Nacht der langen Messer war denn auch gar nicht so lange und das Resultat heute Morgen schnell klar.

Nun geht es um die Verteilung der Departemente. Frei ist das Aussendepartement und dieses sollte Cassis auch übernehmen. Erinnern wir uns, warum unter anderem Didier Burkhalter zurückgetreten ist: Er strebte nach dem Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative ein Rahmenabkommen mit der EU an. Mit diesem Kurs ist er (leider) aufgelaufen. Es braucht nun einen Neuanfang und Cassis, der ja massgeblich mit den Stimmen der SVP gewählt wurde, ist dazu prädestiniert.