Die drei grössten Fehler in Schweizer Wahlkämpfen

Vor kurzem wurde ich von federas, einer Beratungsfirma für die öffentliche Hand, für ihren internen Newsletter interviewt. Dabei ging es vor allem um kommunale Wahlkämpfe. Eine der Fragen lautete, was denn die drei grössten Fehler in Schweizer Wahlkämpfen seien? Meine Antwort: Man beginnt zu spät mit der Planung, hört zu früh mit dem Wahlkampf auf und kämpft dazwischen viel zu wenig.